Prof. Dr. med. Myriam Teuber

Prof. Dr. med. Myriam Teuber

Prof. Dr. med. Myriam Teuber
Prof. Dr. med. Myriam Teuber
Professorin für Traditionelle Europäische Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische Medizin und Medizinpädagogik

Lebenslauf

Aufgaben an der Hochschule

Myriam Teuber ist seit 2011 als Dozentin im Studiengang Naturheilverfahren und im Master Gesundheitswissenschaften an der DHGS Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport tätig. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen in der Akupunktur und Traditionellen Chinesischen Medizin, chinesischen und europäischen Phytotherapie, Homöopathie, Naturheilverfahren und Schädelakupunktur nach Yamamoto sowie in der Verbindung komplementärmedizinischer Therapieverfahren in der Allgemeinmedizin.

Studium

Myriam Teuber studierte Humanmedizin an der Universität Regensburg und an der Technischen Universität München. Sie promovierte auf dem medizinischen Fachgebiet der medizinischen Psychologie und Soziologie. Nach ihrer Promotion absolvierte sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin mit den
Zusatzbezeichnungen Akupunktur, Chirotherapie / manuelle Medizin und Naturheilverfahren.

Berufliche Erfahrung

Ihre medizinische klinische Ausbildung erhielt Myriam Teuber in den Fächern Allgemeinmedizin, Urologie, Chirurgie, Gynäkologie, Dermatologie, Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie. Zudem erfolgten zahlreiche Fortbildungen auf den Gebieten der chinesischen und europäischen Phytotherapie, orthomolekulare Medizin, Sportmedizin, Reisemedizin und Betriebsmedizin. Myriam Teuber verfügt über das A- und B- Diplom in der Akupunktur und
diverse Zusatzqualifikationen auf den Gebieten der Schädelakupunktur nach Yamamoto (japanisches Zertifikat von Toshikatsu Yamamoto), koreanische Handakupunktur, Störfeldakupunktur, Laserakupunktur, Ohrakupunktur und Triggerpunkt-Akupunktur. Ein weiterer Kompetenzschwerpunkt bildet
die chinesische und europäische Phytotherapie.

Sie ist Mitautorin im Buch „das Hammerexamen“ und veröffentlichte einige wissenschaftliche Publikationen. Seit 2004 ist Myriam Teuber niedergelassen als Allgemeinmedizinerin mit den Schwerpunkten Traditionelle Chinesische Medizin und Naturheilverfahren.

Veröffentlichungen

  • 2014         Teuber, M.: Interview zur Zungendiagnostik in der Traditionell Chinesischen Medizin. Bayern 2 Radio Wissen
  • 2013         Teuber, M.: Erstaunliches Ergebnis einer Schädelakupunktur nach Yamamoto bei Hemihypsarrhythmie rechts. Deutsche Zeitschrift für Akupunktur 2013; 56: 18-19
  • 2013         Teuber, M. et al.: Yamamoto Neue Schädelakupunktur in der Neurologie. Erfahrungsheilkunde 2013; 62: 335-340
  • 2008 – akt. Teuber, M.: Geschichte der Medizin; Das Hammerexamen, 1. und 2. Auflage, Urban & Fischer in Elsevier, München
  • 2008 – akt. Teuber, M.: Medizinische Biometrie/Statistik; Das Hammerexamen, 1. und 2. Auflage, Urban & Fischer in Elsevier, München
  • 2004         Teuber, M.; Manz, W.: Langzeitwirksamkeit naturheilkundlicher Schmerztherapie bei chronischem Rückenschmerz; Prospektive Studie über 80 Patienten, noch unveröffentlicht;
  • 1999         Teuber, M.; Bogenrieder, R.; Kelsch, J.; Sparwasser, C.; Pust, R.: Wehrmedizinische Bedeutung der IgA- Nephritis, Ergebnisse von über 100 Nierenpunktionen; wissenschaftlicher Kongress, Jever
  • 2009           Referentin Einblicke in die Traditionell chinesische Medizin, Fachmesse für Gesundheit, Meitingen
  • 2006 – 2011       Referentin für Notfallmedizin im Säuglings-, Kleinkind-, Kindes- und  Erwachsenalter (AWO)
  • 2004 – akt. diverse Praxisvorträge aus dem Bereich der Trad. Chin. Medizin und Naturheilverfahren