Professor Florian Kainz im Interview mit dem Münchner Merkur

Prof. Dr. Florian Kainz, Geschäftsführer der DHGS Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport sowie Direktor des International Football Institute, spricht im Interview mit dem Münchner Merkur über die Entwicklungen im deutschen Fußball. Große Chancen und Pflichten sieht er in der weiteren Professionalisierung im organisierten Fußball, bei der Themen wie der Digitalisierung und der gezielte Weiterbildungen mit hoher wissenschaftlicher Qualität und hohem Anwendungsbezug eine große Bedeutung zukommen. Gemeinsam mit dem International Football Institute bietet die DHGS beispielsweise die Zertifikatsprogramme  Spielanalyst im professionellen Fußball und Scouting im Fußballsport an, die einen wichtigen Beitrag in diese Richtung leisten.