Prof. Dr. Michael Keiner, Dekan der Fakultät Sportwissenschaften der DHGS Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport, ist heute beim Spielsport-Symposium „Instruktion vs. Selbstregulation im Sportspiel“ der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs).

Der Titel seines Vortrags, den er gemeinsam mit Björn Kadlubowski hält:  Der Einfluss von Schnell- und Maximalkraftleistungen sowie von der Körpergröße auf die Leistung bei unterschiedlichen Richtungswechseltests bei jugendlichen Leistungsfußballspielern.

 

> Hier gibt es das volle Programm