Fakultät Sportwissenschaften

Fakultät Sportwissenschaften

Die Fakultät Sportwissenschaften trägt die semi-virtuellen Studiengänge Sport und angewandte Trainingswissenschaft, Fitness- und Gesundheitstraining, Soziale Arbeit und Sport sowie das Masterprogramm Sportwissenschaft an der DHGS Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport.

Prof. Dr. Michael Keiner
Prof. Dr. Michael Keiner
Dekan der Fakultät Sportwissenschaften

☎ +49 (0)89 8898014-152

Katharina Fries
Katharina Fries
Dekanatsassistentin

Forschungsprofil

  • Talentsuche und Bewegungsförderung im Kinder- und Jugendalter
  • Langzeit-Monitoring gezielter Talentförderung
  • Langzeit-Monitoring gezielter Bewegungsprogramme
  • Motorische Kondition:
    • Neuronale und morphologische Anpassungen an Training
    • Training in speziellen Populationen (Kindes- und Jugendalter)
  • prozessbegleitende Trainings- und Wettkampfforschung im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport, u.a. im Nachwuchsleistungs- und Hochleistungsfußball
  • Beurteilung und Einschränkungen der menschlichen Leistungsfähigkeit
  • Bewegung und körperlicher Aktivität während der gesamten Lebensspanne und über verschiedene Bevölkerungsgruppen hinweg
  • Digitale Gesundheit (E-Health / Mobile Health) – Der Einsatz von Wearables und Health-Apps im Gesundheits- und Fitnesssport
  • „Computational Life Sciences“: Entwicklung innovativer rechnergestützter Methoden und Analysewerkzeuge für Biologie und Gesundheitsforschung
  • Untersuchung von Bewegungsmustern, Klassifikation und Simulation von Belastungsparametern in unterschiedlichen Sportarten und Settings
  • Model-theoretische und experimentelle Untersuchungen der zweigelenkigen Muskulatur des Menschen, Leistungsfähigkeit und Belastungsverträglichkeit
  •  Spieldatenbasierte quantitative und qualitative Spiel- und Taktikanalyse im Fußball

News

LSB Berlin fördert Studierende im Studiengang „Soziale Arbeit und Sport“

In Zusammenarbeit zwischen LSB Berlin und der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport ist es bundesweit erstmalig gelungen, die beiden Disziplinen "Sportwissenschaft“ und "Soziale Arbeit“ im Bachelor-Studiengang "Soziale Arbeit & Sport" zu kombinieren. Nun fördert der Landessportbund Berlin ausgewählte Studierende in diesem Studiengang durch eine Beteiligung an den Studienkosten. Auf [...]

Michael Keiner bei dvs-Kommission Fußball im Oktober 2019

Björn Kadblukowski (Athletiktrainer bei Arminia Bielefeld) und Prof. Dr. Michael Keiner haben einen Vortrag mit dem Titel Die Zusammenhänge von Richtungswechselschnelligkeitstests bei Nachwuchsleistungsfußballspielern bei der Jahrestagung (07.-09.10.) der dvs-Kommission Fußball 2019 (German Society of Sport Science, Committee Soccer) in einem hoch-kompetitiven Peer-Review-Verfahren platziert. Hier findest Du mehr Information zur Tagung.

DHGS Alumna Lina Neumair ist Talentscout des BRSNW

Spannender Artikel auf Welt.de: Lina Neumair, Absolventin unseres Bachelor Sport und angewandte Trainingswissenschaft, ist die erste hauptamtliche Talentscoutin im Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. Nach ihrem Abschluss in Unna arbeitet Neumair nun für den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) und sichtet talentierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen [...]

Countdown für Soziale Arbeit und Sport läuft

Der Sport- und Gesundheitsmetropole Berlin steht vor einer Premiere: In nur noch 46 Tagen starten die DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport und der Landessportbund Berlin im Rahmen ihrer Kooperationspartnerschaft den bundesweit einmaligen Studiengang Soziale Arbeit und Sport“. Viele Interessenten und Bewerber haben sich bereits an der DHGS zu [...]

Bachelor- und Masterarbeiten im Bereich Eisschnelllauf

AUSSCHREIBUNG ZUM WINTERSEMESTER 2019/20: 1-2 BACHELOR- / MASTERARBEITEN im Bereich EISSCHNELLLAUF Zum Wintersemester 2019/20 bieten die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) und das Institut für Leistungssport & Trainerbildung (ILT) 1 - 2 angehenden DHGS-Absolventen der Studiengänge Sport und angewandte Trainingswissenschaft sowie Sportwissenschaft die besondere Möglichkeit, sich in ihrer Abschlussarbeit stark praxisorientiert der [...]

Olympiastützpunkt Bayern informiert: DHGS-Studium bei der Bundeswehr „mit Job-Garantie“

Ab Herbst 2019 kooperieren die Bundeswehr und die DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport um Spitzensportlerinnen und Spitzensportlern der Bundeswehr eine sportwissenschaftliche Ausbildung im Bachelorstudium Sport und angewandte Trainingswissenschaft zu ermöglichen. Der Olympiastützpunkt Bayern greift diese Initiative in seinem aktuellen "OSP-Report" (2/2019) auf und stellt das "Studium mit Job-Garantie" [...]

Vortrag von Universität Leipzig und ILT beim Europäischen Sportkongress in Prag

Zum 24. Mal fand vor wenigen Tagen der Europäische Sportkongress des European College of Sport Science (ECSS) statt, der diesmal von der Fakultät für Leibeserziehung und Sport der tschechischen Karls-Universität in Prag ausgerichtet wurde. In der "goldenen Stadt" vertreten waren auch die Universität Leipzig und das Institut für Leistungssport & [...]

Neuer Studiengang entwickelt Top-Trainer

‚TRAINING UND COACHING IM FUSSBALL’ STARTET IM HERBST 2019 Der Studiengang richtet sich vorrangig an Trainerinnen und Trainer, die im Fußball Karriere machen wollen. In Kooperation mit dem Internationalen Fußball Institut (IFI) bietet die DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport ab dem Wintersemester 2019/20 erstmals den innovativen Bachelor-Studiengang ‚Training [...]

Prof. Meike Hoffmeister ist Deutsche Meisterin der Ärzte und Apotheker im Triathlon

Die DHGS gratuliert ihrer Professorin für Fitness- und Gesundheitstraining Meike Hoffmeister zum DM-Titel der Ärzte und Apotheker im Triathlon. Beim Churfranken Triathlon im Juli 2019 wurde sie über die Olympische Distanz in ihrer Altersklasse Deutsche Meisterin und in der Gesamtwertung Weiblich sicherte sie sich die Bronzemedaille. Vor dem Wettkampf fand [...]

Neue Publikation von Wolfgang Schebesch-Ruf: A Qualitative Examination of the Physical Activity Needs of People with Severe Mental Illness

Schebesch-Ruf, W., Wells, J.S.G., Heimgartner, A., Titze, S. (2019). A qualitative examination of the physical activity needs of people with severe mental illness. Issues in Mental Health Nursing 40: 1-9. DOI: 10.1080/01612840.2019.1610818   Abstract: It is recognised that physical activity has a positive impact on quality of life, social well-being and [...]

Prof. Dr. Meike Hoffmeister untersucht mehrfachen Olympia-Sieger Jochen Wollmert

Jochen Wollmert ist schon seit Jahren im Paratischtennis Weltspitze und wird auch nächstes Jahr in Tokyo bei seinen dann 8. Paralympics wieder um Medaillen kämpfen. Er hat bisher 5x paralympisches Gold, 2 x Silber und 3 mal Bronze gewonnen und das neben unzähligen weiteren internationalen Erfolgen. Im Rahmen der vom [...]

DHGS und IFC Munich United vereinbaren Kooperation

Die DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport und der IFC Munich United unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung zur engen Zusammenarbeit. Der IFC Munich United ist ein neu gegründeter Inklusions-Fußball Verein, der mit seinen Mannschaften (erste Mannschaft, U19, U17, U15, U13) zur Saison 2020/21 am offiziellen Spielbetrieb des bayerischen Fußball Verbandes starten [...]

Neue Publikation von Michael Keiner: The Relationship between Change of Direction Tests in Elite Youth Soccer Players

Björn Kadlubowski,Michael Keiner,Hagen Hartmann,Klaus Wirth und Ulrich Frick (2019): The Relationship between Change of Direction Tests in Elite Youth Soccer Players. Sports 2019, 7(5), 111. Abstract: Change of direction (COD) is a performance-limiting factor in team sports. However, there are no exact definitions describing which physical abilities limit COD performance in soccer. Nevertheless, [...]

Einschreibung für Soziale Arbeit und Sport läuft an

Der bundesweit einmalige und in enger Kooperation mit dem Landessportbund Berlin konzipierte B.A.-Studiengang Soziale Arbeit und Sport startet ab September 2019, der Bewerbungsprozess läuft bereits. Heute erhielt z.B. Fußballtrainer Toralf Kaltz (l.) von der Studierendenkanzlei seine Zulassungsunterlagen. Begrüßt wurde er dabei am Campus Berlin von Dr. Wolfgang Schebesch-Ruf (r.), der [...]

Neue Publikation von Thorsten Weidig im Praxislehrbuch Angewandte Sportpsychologie für den Leistungssport

Frisch erschienen: Weidig, T. & Liesenfeld, M. (2019). Professionelles Selbstverständnis. In K. Staufenbiel, M. Liesenfeld & B. Lobinger (Hrsg.), Angewandte Sportpsychologie für den Leistungssport (S. 46-58). Göttingen: Hogrefe. Mit diesem Beitrag möchten wir den stets implizit vorhandenen Ausgangspunkt in der Arbeit als Sportpsychologin bzw. Sportpsychologe, die persönliche Verortung, stärker [...]

Mehr Beiträge laden