In Zusammenarbeit zwischen LSB Berlin und der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport ist es bundesweit erstmalig gelungen, die beiden Disziplinen „Sportwissenschaft“ und „Soziale Arbeit“ im Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit & Sport“ zu kombinieren.

Nun fördert der Landessportbund Berlin ausgewählte Studierende in diesem Studiengang durch eine Beteiligung an den Studienkosten. Auf diese Weise soll insbesondere die Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LSB in dessen bedeutenden, vielschichtigen sozialen Projekten verbessert werden.

Entsprechende Bewerbungsunterlagen sind beim LSB (CTrost@lsb-berlin.de) anzufordern und einzureichen.