Ihr Modulstudium an der DHGS

Ihr Modulstudium

an der DHGS

Das Modulstudium an der DHGS Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport ist spannend für Sie, wenn Sie spezifische Teilkompetenzen, also einzelne Module oder Kurse eines unserer Bachelor- oder Masterstudiengangs erwerben möchten. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie schon eine fachliche Vorbildung haben, eine Weiterbildung zu einem spezifischen Thema suchen, oder wenn Sie gerade nicht genug Zeit haben, um einen kompletten Studiengang zu belegen.

Beim Modulstudium der DHGS suchen Sie sich nach Ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen einzelne Kurse aus und belegen diese. Das Studium findet in unserem semi-virtuellen Format statt.

Das bedeutet, dass Sie für jeden belegten Kurs für 3 Tage an ein Studienzentrum unserer Hochschule kommen und dort gemeinsam mit den anderen Studierenden in Austausch treten. Sie haben somit zeitliche Flexibilität während der Online-Phase und können somit Ihr Lernpensum individuell nach Ihren Bedürfnissen zeitlich einteilen. In den Präsenztagen profitieren Sie dann vom direkten, anwendungsbezogenen Austausch mit Ihren Mitstudierenden und Lehrenden. Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Kurses, z.B. durch Klausur oder Hausarbeit, erhalten Sie ein Zertifikat mit Note und den absolvierten ECTS-Punkten. Dieses Zertifikat können Sie dann, z.B. für ein späteres Studium bei uns, anerkennen lassen.

Wie funktioniert ein Modulstudium?

Das Modulstudium dauert üblicherweise ein Semester. Über diesen Zeitraum sind Sie an der Hochschule ordentlich als Gaststudent*in immatrikuliert und erhalten somit den Studierendenstatus inklusive der dazugehörigen Unterlagen (z.B. Immatrikulationsbescheinigung, Studierendenausweis). Nach erfolgreichem Abschluss des Modulstudiums wird ein Hochschulzertifikat über das absolvierte Modul, die Benotung sowie die erzielten ECTS-Punkte erstellt.

Zulassung und Kosten

Für den Zugang zu Modulstudien gelten dieselben Voraussetzungen, wie für den Zugang zum jeweiligen Studiengang. Die Kosten richten sich nach der Anzahl an ECTS-Punkten, die im Rahmen des Modulstudiums erworben werden. Die Studiengebühren betragen für den Bachelor Angewandte Psychologie 99 EUR pro ECTS-Punkt, für die anderen Bachelor-Studiengänge 90 EUR pro ECTS. Punkt. Für die Master-Module im Studiengang Angewandte Psychologie beträgt der Preis 119 EUR pro ECTS-Punkt, für die Module der anderen Master-Studiengänge 109 EUR pro ECTS-Punkt. Unsere Kurse haben einen Umfang von je 6 ECTS-Punkten.

Ansprech­partner

Deine Ansprechpartnerin Marina Kühnlein

MARINA KÜHNLEIN
So erreichen Sie mich persönlich:

Deine Ansprechpartnerin Dr. Susanne Richardson

DR. SUSANNE RICHARDSON
So erreichen Sie mich persönlich: