Studieren 2018-07-16T14:57:21+00:00

Besser Studieren an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport

Was erwartest Du von einem Studium?

Eine erstklassige und praxisnahe Ausbildung, exzellente Betreuung durch die Dozenten, Arbeit in Kleingruppen, ein flexibles Studienmodell und eine angenehme Studienatmosphäre?

Wir bieten all das und vieles mehr dazu!

Studienformat und Studienarten im Überblick

Nachfolgend erhälst Du einen Einblick in die verschiedenen Arten, wie Du an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport ein Studium absolvieren kannst. Eine Übersicht über unsere anwendungsorientierten Bachelor- und Masterprogramme findest Du unter Studiengänge.

Semi-Virtuell Studieren
In Präsenzveranstaltungen mit unseren Top-Experten bildest Du Sozial-, Methoden- und Personalkompetenzen heraus. Du arbeitest an aktuellen Praxisbeispielen, festigst Dein Wissen mit vertiefenden Übungen und stärkst Deine Zukunft durch Vernetzung mit den Dozenten und Mit-Studierenden. In der virtuellen Phase mit unserer Online-Lernplattform tauschst Du dich in Coachingsitzungen ortsunabhängig mit den Dozenten aus. Du lernst mit multimedialen Materialien (Videos, Folien, Podcasts) und hast Zugriff auf unsere Online-Bibliothek.

Vollzeitstudium
Im Vollzeitstudium hast du die gleiche Zeitbelastung wie in einem klassischen Präsenzstudium. Durch unser semi-virtuelles Format kommst du aber nur an drei Wochen pro Semester zu uns an die Hochschule. In den übrigen Wochen lernst du zeitlich flexibel auf unserer Lernplattform, begleitet von den Lehrenden und im Austausch mit deinen Mit-Studierenden. Einfach Besser Studieren!

Teilzeitstudium
Ein Teilzeitstudium ermöglicht es Studierenden, ein Studium mit einem zeitlichen Aufwand von 50% des sonst üblichen Stundenplans zu erfüllen. Es werden keine Bedingungen an die Nutzung der übrigen Zeit gestellt, wie dies etwa beim Studium im Dualen System der Fall ist. Das Teilzeitstudium ist deswegen besonders attraktiv für Berufstätige, Menschen in der Familienphase oder Spitzensportlerinnen und Sportler.

Duales Studium
Ein Studium im Dualen System verbindet das Hochschulstudium mit Elementen der Berufspraxis. Bei dieser Form des Studiums werden die an der Hochschule vorgesehenen Praxisphasen (z.B. praktisches Studiensemester) auf die gesamte Dauer ausgedehnt und parallel abgeleistet. Während der kompletten Studienzeit bist Du daher bei demselben Unternehmen beschäftigt, studierst also berufsbegleitend und kannst die gelernten Studieninhalte jeweils unmittelbar auf die Praxis übertragen.

Modulstudium
Das Modulstudium richtet sich vorrangig an Personen, die lediglich Teilkompetenzen eines Bachelor- oder Masterstudiengangs erwerben wollen, oder aus zeitlichen Gründen keinen kompletten Studiengang durchlaufen wollen. Beim Modulstudium werden – je nach persönlichem Bedarf – nur Teile eines Studiengangs studiert, der Zeitumfang bleibt somit überschaubar. Ein Studiengang kann auf diese Weise in mehreren Etappen absolviert werden, oder spezifische Kompetenzen für den Beruf werden erweitert.

Auslandsstudium
Auslandserfahrungen von Hochschulabsolventinnen und Absolventen wird immer gefragter. An unserer Hochschule kannst du ein Auslandssemester oder ein Praktikum im Ausland machen – in vielen Fällen sogar mit finanzieller Unterstützung durch Teilstipendien.

Coaching & Beratung
Die Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport unterstützt die Studierenden während des Studiums mit studienbezogenem Coaching und fachlicher Beratung. Solltest Du also mal Probleme im Studium haben, stehen Dir unsere akademisch ausgebildeten Studienberater jederzeit mit einem Gespräch unterstützend zur Seite.

Schnupperstudium
Du möchtest ganz unverbindlich unser semi-virtuelles Studienformat kennen lernen und mit Studierenden sprechen? Kein Problem: gern kannst du in unseren Beratungsgesprächen Termine für ein Schnupperstudium vereinbaren.