Bundestrainer Wurf/Stoß des DLV Dr. Marko Badura hält Vortrag im Sport-Seminar

Im Rahmen des Master-Moduls „Leistungsdiagnostik und Leistungsoptimierung in Individualsportarten“ in unserem Master Sportwissenschaft, Schwerpunkt Leistungssport, konnte die DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport einen spannenden Gast zum Vortrag begrüßen. Dr. Marko Badura, leitender Bundestrainer Wurf und Stoß im Deutschen Leichtathlethik Verband hat das Seminar von Dr. Winfried Heinicke besucht und zum Thema „Objektivierung von Leistungsreserven im Wurf/Stoß.“ Herzlichen Dank auch an den Olympiastützpunkt Berlin, in dessen Räumen nicht nur der Vortrag stattfand, sondern die Studierenden auch praktische Übungen durchführen konnten.