BACHELOR-SCHWERPUNKT
MANAGEMENT VON SPORT- UND FITNESSANLAGEN

in Sport und angewandte Trainingswissenschaft B.A.

  • 3 praxisnahe Module mit 18 ECTS
  • Erstklassige Berufsperspektiven in der Fitnessbranche
  • Flexibel neben dem Beruf studieren

Bachelor SchwerpunktManagement von Sport- und Fitnessanlagen

in Sport und angewandte Trainingswissenschaft B.A.

  • 3 praxisnahe Module mit 18 ECTS
  • Erstklassige Berufsperspektiven in der Fitnessbranche
  • Flexibel neben dem Beruf studieren

Vorstellung des Bachelor-Schwerpunktes Management von Sport- und Fitnessanlagen

Fitnessstudioketten wie Mc Fit, Clever Fit, oder INJOY haben im letzten Jahrzehnt einen europaweiten Siegeszug gestartet. Fitnesstraining ist längst kein Nischenhobby von Schwarzenegger-Fans mehr. So ist jeder zehnte Deutsche Mitglied eines Fitnessstudios. Und die größten Fitness-Enthusiasten besitzen sogar ihr ganz persönliches Home-Gym.

Alleine im Jahr 2015 betrug der Umsatz alleine von McFit rund 290 Millionen Euro. Im Zuge der Corona-Krise waren die Erträge der Branche zwar logischerweise  rückläufig, dafür stiegt aber die private Nachfrage nach modernen Fitnessgeräten rasant, da viele Kunden nicht auf ihr Training verzichten wollten.

Die Nachfrage und der Wettbewerb innerhalb der Fitnessbranche ist also immens. Und das nicht nur zwischen den unterschiedlichen Ketten, sondern auch zwischen den Produzenten von Sportgeräten und Fitnessstudios. Denn auch die sogenannten Home-Gyms werden immer beliebter und ersetzen für immer mehr Nutzer die Mitgliedschaft bei Mc Fit & Co.

Hier treten Sie als Spezialist für das Management von Sport- und Fitnessanlagen auf den Plan. Als Experte für die Evaluierung und den Einkauf neuartiger Sportgeräte sind Sie immer auf dem neusten Stand und haben die Entwicklung der Branche stets im Blick. Da die Qualität des Equipments eines der wichtigsten Differenzierungsmerkmale der Unternehmen ist, werden Sie leicht und schnell in die Position eines Entscheidungsträgers aufsteigen und einen unabdingbaren Mehrwert für Ihr Unternehmen leisten können.

Unter anderem beschäftigen Sie sich mit der Erstellung von Business Plänen für Unternehmen aus der Fitness- und Sportbrachen, sowie dem Qualitätsmanagement und der Zertifizierung von Studioausstattung.

Mit der Kombination aus Fernstudium mit Präsenzseminaren können Sie Studium, Job und Sport optimal miteinander verbinden.  Angeleitet von den Dozenten, arbeiten Sie eine Vielzahl an praktischen Fallstudien unserer Kooperationspartner durch. So bereiten wir Sie optimal auf die betriebliche Praxis in Deiner beruflichen  Zukunft vor.

Die Präsenzseminare des Bachelorschwerpunktes können Sie an den DHGS-Veranstaltungsorten in Ismaning bei München, Unna bei Dortmund, Frankfurt, Hamburg und Berlin besuchen.

Entscheiden Sie sich also jetzt für eine steile Karriere in einer spannenden und rasant wachsenden Branche im semi-virtuellen Studienmodus der DHGS und studieren Sie den Bachelor-Schwerpunkt Management von Sport- und Fitnessanlagen!

* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder Dich anzumelden, wähle den Hauptstudiengang Sport und angewandte Trainingswissenschaft B.A. aus.

Worum geht es in Management von Sport- und Fitnessanlagen ?  

Im Bereich Management von Sport- und Fitnessanlagen beschäftigen Sie sich mit der Konzeption und Durchführung von Business Plänen zur Akquise Sportgeräten. So ermöglichen Sie es Kunden einen differenzierten und synergetischen Trainingsplan zu erstellen. Dabei sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse genauso wichtig wie Spezialwissen rund um das Wesen der Fitnessbranche, sowie fundierte sportmedizinische Kenntnisse.

Als zentraler Entscheidungsträger haben Sie einen gesamtheitlichen Blick auf die neusten Trends, Chancen und Herausforderungen der Branche. So können Sie beispielsweise die Modernisierung ihres Studios voran treiben, oder auch flexibel und souverän auf spontane Einschnitte wie durch eine globale Pandemie reagieren und angehende Sportstudios bei der Existenzgründung beraten.

Leichtathlet und Fitnesssportler

Deine Lerninhalte im Bachelor-Schwer­punkt Management von Sport- und Fitnessanlagen

 

Aktuelle Herausforderungen der Sport- und Fitnessbranche

In diesem Modul werden Ihnen die grundlegenden Skills näher gebracht, um einen holistischen und wissenschaftlich fundierten Blick auf die Sport- und Fitnessbranche zu entwickeln. Im Zentrum stehen dabei Aspekte der Fitnessökonomie, des betriebswirtschaftlichen Handelns und der Marktforschung mit dem Fokus Sport und Fitness.

Sie beobachten den Wandel, der sich im Geschäftsalltag von Fitnessstudios und Anbietern von Sportgeräten entwickelt nicht nur, sondern gestalten diesen auch aktiv selbst mit. Wichtige externe Einflüsse wie die Digitalisierung, oder gesellschaftspolitische Verwerfungen wie die Corona-Pandemie haben Sie fest im Blick und entwickeln im Idealfall schon im Vorfeld präventiv Aktionspläne.

Business Plan und praktische Unternehmenssteuerung

Ein Unternehmen steht und fällt mit seinen Businessplänen und so manches Fitness Start-Up musste trotz Ambition, Leidenschaft und innovativen Ideen schließen, da die Existenzgründung nicht perfekt durchgeplant war. In diesem Modul lernen Sie Unternehmen durch Ihre kompetente Beratung vor so einem Schicksal zu bewahren.
In der Rolle eines Fitnesskaufmanns sind Sie in der Lage Ihre Kunden oder Arbeitgeber kompetent zu etwaigen Förderungsmöglichkeiten, den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Marktbeschaffenheit zu beraten. Gemeinsam mit Ihren Kunden entwickeln Sie nicht nur potente Konzepte zur Ausstattung von Studios, sondern klären auch die finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen, um so produktive und realistische Business Goals und Strategien zu entwickeln.

Advanced Leadership

Im Modul Advanced Leadership wird das Wissen aus den beiden anderen beiden Modulen kombiniert und die Durchführung der jeweiligen Analysen ins Zentrum gerückt. Hier lernen Sie als Entscheidungsträger im Kontext der Digitalisierung, den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Ressourcen des Unternehmens Projektziele zu vermitteln und deren Umsetzung zu delegieren.
Mit Taktiken des Change-Managements entwickeln Sie stets den passenden Führungsstil für die jeweilige Situation und wissen diesen auch nach wissenschaftlichen und ethischen Standards kritisch zu hinterfragen.

* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder Dich anzumelden, wähle den Hauptstudiengang Sport und angewandte Trainingswissenschaft B.A. aus.

Deine Karriere im Gesundheitssport

Der Bachelor-Schwerpunkt Management von Sport- und Fitnessanlagen eröffnet dir vielfältige Möglichkeiten in einer dynamischen und schnell wachsenden Branche.

Laut einer Statistik von Statista.de lag der Umsatz der Fitnessbranche in Deutschland im Jahre 2019 bei rund 5,19 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anstieg von ganzen 45% Prozent im Vergleich zum Jahr 2010. Jedoch sank die Zahl der Mitgliedschaften in Fitnessstudios im darauf folgenden Jahr durch die Corona-Krise drastisch.

Es handelt sich also bei der Sport- und Fitnessbranche um einen Bereich, der enormes Potenzial bietet, aber noch keine wirklichen Resilienzen gegen Störfaktoren und Verwerfungen entwickelt hier.

Und genau hier treten Sie als Experte auf dem Gebiet der Unternehmensplanung und Marktanalyse von Fitness- und Sportgeräten auf den Plan. Als Spezialist mit einem holistischen und wissenschaftlich fundierten Kenntnissen werden Sie zum essenziellen Berater und Entscheidungsträger für Arbeitgeber oder Kunden.

Als ausgebildete Fachkraft im Management von Sport- und Fitnessanlagen werden Sie von unterschiedlichen Organisationen händeringend gesucht. Darunter zählen unter anderem:

  • Fitnessstudios und -zentren,
  • Vereine und Verbände,
  • Health Management
  • Reha- und Gesundheitseinrichtungen,
  • Forschungseinrichtungen,
  • Sport- und Wellnessanlagen,
  • Sportartikelhersteller,
  • Vertreiber von Sport- und Fitnessgeräten
  • Arbeit in Selbstständigkeit als Consultant
  • Einzelpersonen, …

Mit dem breit gefächerten Kompetenzspektrum, das Dir im Schwerpunkt Management von Sport- und Fitnessanlagen vermittelt wird, stehen Ihnen eine Vielzahl an abwechslungsreichen Aufgaben bevor. Nachfolgend haben wir Ihnen eine kleine Liste an potentiellen Aufgaben für Ihre berufliche Zukunft zusammengestellt.

  • Sie können auf Techniken des Change-Managements zurück greifen, um den digitalen Wandel in der Sportbranche effizient voran zu treiben.
  • Sie verstehen die Fitnessökonomie und das Eco-System Fitness perfekt und sind in der Lage auf dieser Basis Konzepte und Strategien auszuarbeiten und umzusetzen.
  • Sie sind in der Lage die von Ihnen erhobenen Daten in korrekte trainingspraktische Ableitungen umzuwandeln.
  • Sie geben Handlungsempfehlungen bezüglich der Akquisition und Selektion von Sport- und Fitnessgeräten in Studios im Hinblick auf ein spezifisches Trainings- und Vermarktungskonzept.
  • Sie entwickeln Notfall-Pläne und alternative Angebote für einschneidende externe Veränderungen und machen Ihr Unternehmen so resilienter.
  • Sie konzeptionieren zukunftsorientierte Unternehmensstrategien unter Berücksichtigung neuster Trendentwicklungen und sind der Konkurrenz so immer einen Schritt voraus.
  • Sie führen Kosten-Nutzen Analysen und alle notwendigen Berechnungen zur Unternehmensgründung im Bereich Fitness, Sport oder Health Management durch.

Unser Qualitäts­versprechen

Der Studiengang ist staatlich anerkannt durch die Berliner Senatskanzlei, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA. Damit wird der Abschluss den höchsten Ansprüchen gerecht und bewegt sich auf demselben Niveau wie die akademischen Grade von staatlichen Hochschulen und Universitäten. Hier bekommst Du weiterführende Informationen zur Anerkennung und Akkreditierung.

Unsere Koopera­tions­partner

Zur Sicherung des Praxisbezugs im Studium kooperiert die DHGS mit renommierten Organisationen der Sport- und Gesundheitsbranche. Diese Organisationen schreiben regelmäßig Stellenangebote exklusiv für DHGS-Studierende aus (z.B. duale Stellenangebote oder Werkstudentenstellen).

FAQ – Häufige Fragen

Die Spezialisierung Management von Sport- und Fitnessanlagen umfasst 3 Kursmodule mit insgesamt 18 ECTS.

Du kannst in Vollzeit und in Teilzeit studieren. Aufgrund unseres flexiblen Blended Learning Konzeptes kannst Du das Voll- oder Teilzeitstudium ohne Probleme berufsbegleitend oder in Form eines dualen Studiums absolvieren.

  • Nutze die hohe Flexibilität und studiere berufsbegleitend bzw. beginne ein duales Studium bei uns (auch in Teilzeit möglich)!
  • Studiere bequem über unsere E-Learning-Plattform und nutze multimedial gestaltete Lerninhalte für optimale Lernfortschritte!
  • Profitiere von 10 Tagen Präsenzseminaren und lerne von echten Branchenexperten aus der Praxis!
  • Verbessere Deine praktischen Fähigkeiten mithilfe einer Vielzahl an praktischen Fallstudien.

Den Schwerpunkt Management von Sport- und Fitnessanlagen kannst Du an folgenden Orten absolvieren:

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt und kann daher ohne NC (Numerus Clausus) studiert werden. An der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport erhältst Du eine Studienplatzgarantie. Abgesehen davon steht der Hochschulzugang an unserer Einrichtung auch Menschen ohne Abitur mit einschlägiger Berufserfahrung offen.
Bei Fragen wende dich bitte direkt an die Erstberatung des Studierendenservice.

Du bist für ein Sportstudium geeignet, wenn du entweder

  • bereits über eine Trainer- bzw. Übungsleiterlizenz verfügst
  • mindestens die Note 2,0 im Fach Sport in deinem letzten Schulzeugnis hast
  • einen drei-stufigen Sporteignungstest bestehst

Diese Schwer­punkte könnten Dich auch interes­sieren

Torjubel eines Fußballspielers; Fußballtrainerstudium DHGS

Wellness & Regeneration
Bachelor of Arts

Fußballspieler beim Dehnen, Kinder- & Jugendtraining Bachelorstudium

Athletiktraining und Spitzensportlerbetreuung
Bachelor of Arts

* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder Dich anzumelden, wähle den Hauptstudiengang Sport und angewandte Trainingswissenschaft B.A. aus.