Bachelor-Schwerpunkt

Gesundheit & Fitness

in Life Coaching B.Sc.

  • 3 praxisnahe Module mit 18 ECTS
  • Megatrend Fitness und Gesundheit
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
Zum Hauptstudiengang
Infos anfordern *
Farbiger Mann macht Dehnübungen

Bachelor-Schwer­­punkt­­

Gesundheit & Fitness

in Life Coaching B.Sc.

  • 3 praxisnahe Module mit 18 ECTS
  • Megatrend Fitness und Gesundheit
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
Zum Hauptstudiengang
Infos anfordern *

15 Jahre
– DHGS –
Bis zum 15.8.
anmelden &
sparen! *

Warum Gesundheit und Fitness studieren?

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leiden 42,2 Prozent der Deutschen unter Bewegungsmangel.

Deutschland belegt damit weltweit einen Spitzenplatz, noch vor den USA und Großbritannien.

Chronischer Bewegungsmangel ist ein stark unterschätzter Gesundheitsfaktor, der von leichteren gesundheitlichen Beschwerden bis zu ernsthaften Krankheiten führen kann.

So ist erwiesen, dass eine stark vernachlässigte Fitness unter anderem koronare Herzkrankheiten, Diabetes oder Alzheimer begünstigt oder auslöst.

Dabei fehlt es nicht an verfügbaren Sporteinrichtungen oder Trainingsprogrammen. Oftmals sind schlicht eingefahrene Gewohnheiten – wie der innere Schweinehund – verantwortlich für zu wenig Sport im Alltag.

Hier kommen Sie, als zukünftiger Absolvent des Studiums „Gesundheit & Fitness“, ins Spiel!

Durch die sportpädagogische Ausrichtung des Studiengangs lernen Sie, Bewegungstraining nicht nur zu konzeptionieren, sondern auch nachhaltig zu vermitteln, um so einen neuen, gesundheitsfördernden Lifestyle bei Ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern anzuregen.

Ihre Karriere als Sportpädagoge: Entscheiden Sie sich für den semi-virtuellen Bachelor-Studiengang „Gesundheit & Fitness“ – bequem neben der Arbeit, um einen wichtigen gesamtgesellschaftlichen Beitrag zu leisten: Gesundheit zu fördern.

DHGS 15-JAHRE-JUBILÄUMSAKTION*

Jetzt bis zum 15. September 2022 anmelden und bis zu 630,- € sparen!

Jetzt anrufen
Jetzt anmelden *
Beratungstermin
Infos anfordern *
* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder sich anzumelden, wählen Sie den Hauptstudiengang Life Coaching B.Sc. aus.

Worum geht es in Gesundheit & Fitness?

Der Bachelor-Schwerpunkt „Gesundheit & Fitness“ fokussiert vor allem sportpädagogische Techniken zur Vermittlung von Sportprogrammen sowie deren Vor- und Nachbereitung.

Sie erlernen, Natur- und Trendsportarten unter sportmedizinischen Gesichtspunkten einzuordnen, um so den richtigen Mix aus Sportarten und Bewegungsabläufen für eine breite Klientel zu konzeptionieren.

Auch der richtige Umgang mit Trainingsgeräten wird vermittelt. In Modulen wie Sportpsychologie und Sportpädagogik geht es darum, die Motivation der Trainierenden langfristig aufrechtzuerhalten und angelegte Talente zu stärken.

Darüber hinaus erlernen Sie, im Rahmen Ihres Bachelor-Schwerpunkts „Gesundheit & Fitness“, einen professionellen Umgang mit Gruppendynamiken zu entwickeln, um als Trainerin oder Trainer auf jede Situation pädagogisch bestens vorbereitet zu sein.

Hierbei werden beispielsweise Konzepte aus dem Konfliktmanagement und dem Teamcoaching angewandt.

Ihre Lerninhalte im Schwerpunkt Gesundheit und Fitness

Sportpädagogik und -Didaktik

Im Modul „Sportpädagogik & -didaktik“ erhalten Sie einen ganzheitlichen und interdisziplinären Überblick über beide Themenbereiche.

Konkret beschäftigen Sie sich mit der Geschichte der Sportpädagogik und lernen, Felder der Sportwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Sportdidaktik und Sportmethodik zu verorten und voneinander abzugrenzen.

Dabei werden Sie auf mehreren Ebenen befähigt, Wissen zu vermitteln und Sporterziehung pädagogisch nahezubringen: So lernen Sie beispielsweise Methodenkompetenz anzuwenden, indem Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln, um unter anderem Probleme zielorientiert zu lösen.

Als zukünftiger Experte einer Erziehung im und durch Sport sind für Sie die Bereiche Bildung, Sozialisation, Entwicklung und Lernen von zentraler Bedeutung.

In Ihrem Studium befassen Sie sich darüber hinaus mit philosophischen und ethischen Aspekten des Sports.

Natur- & Trendsportarten

Im Rahmen des Moduls „Natur- & Trendsportarten“ lernen Sie das Thema Trendsportarten in der Berufspraxis erfolgreich umzusetzen: So erwerben Sie unter anderem einen souveränen Umgang mit Benutzeroberflächen und (Schutz-)Ausrüstungen.

Darüber hinaus entwickeln Sie ein fundiertes, sportmedizinisches und sportwissenschaftliches Theorieverständnis.

Praktische Erfahrung: Jeder Studierende ist nach erfolgreichem Abschluss des Moduls dazu in der Lage, ausgewählte Winter- und Sommersportarten selbst auszuführen sowie das Gruppentraining der jeweiligen Sportarten zu organisieren und zu leiten.

Auf theoretischer Ebene geht es in diesem Modul darum, die Definitionen und Abgrenzungen unterschiedlicher Sportarten zu verinnerlichen und ein klares Verständnis der jeweiligen Anforderungsprofile zu erlangen.

Sportpsychologie

Ein erfolgreiches Training basiert nicht nur einer rein körperlichen, sondern auch auf einer mentalen Leistung.

Für viele betroffene Personen, die unter Bewegungsmangel leiden, spielt das eigene Unvermögen eine zentrale Rolle, sich von ungesunden Lebensmustern zu lösen – und sich langfristig zu motivieren.

Als Studentin oder Student des Bachelor-Schwerpunkts „Gesundheit & Fitness“ erwerben Sie vertiefende sportpsychologische Kenntnisse, um den Erfolg Ihrer Trainingsprogramme zu sichern.

Konkret werden Ihnen Aspekte der Entwicklungs- und Emotionstheorie dabei helfen, bei Ihrer Klientel langfristige Begeisterung für das Thema Bewegung zu wecken.

Darüber hinaus werden Sie Experte auf dem Gebiet der Teamführung und des Konfliktmanagements, um auch größere Gruppen zielorientiert betreuen zu können.

Zum Hauptstudiengang
Jetzt anrufen
Jetzt anmelden *
Beratungstermin
Infos anfordern *
* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder sich anzumelden, wählen Sie den Hauptstudiengang Life Coaching B.Sc. aus.

Ihre Karriere in der Gesundheit und Fitness

Das Phänomen Bewegungsmangel klingt zunächst trivial, hat jedoch mitunter dramatische persönliche und gesamtgesellschaftliche Konsequenzen:

Jedes Jahr sterben ca. 1.000.000 Menschen in Europa durch Begleiterscheinungen von Adipositas sowie weitere 600.000 an den direkten Folgen eines bewegungsarmen Lebens.

Innerhalb von 20 Jahren hat sich das Sterberisiko durch die Folgen dieses ungesunden Lebenswandels um 56 % erhöht. Zum Vergleich: Das Sterberisiko durch die Folgen übermäßigen Alkoholkonsums liegt bei 26 %.

Die negativen volkswirtschaftlichen Auswirkungen des Zivilisationsphänomens Bewegungsmangel sind enorm und in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Deshalb sind sowohl Unternehmen als auch staatliche Organisationen fokussiert auf der Suche nach Arbeitskräften mit sporttherapeutischem oder sportpädagogischem Berufsprofil.

Für unsere Absolventinnen und Absolventen bieten sich hierdurch exzellente Berufsperspektiven mit gesamtgesellschaftlichem Mehrwert.

Als Fachkraft in den Bereichen Gesundheitsförderung, Fitness und Sportpädagogik sind Sie für folgende Unternehmen und Institutionen interessant:

  • Lebensberatungen
  • Coaching- und Arbeitsagenturen
  • Lehr- und Forschungsinstitute
  • Mittlere und große Betriebe, die Wert auf Mitarbeiterentwicklung, Teambuilding und Gesundheitsförderung legen
  • Gesundheitsämter
  • Kindergärten
  • Selbstständigkeit als Consultant oder Trainer
  • Private sowie staatliche Kliniken und Krankenhäuser

Zum vielfältigen Aufgabenspektrum zählen u. a.:

  • Consulting von Firmen oder staatlichen Organisationen zur Gesundheitsförderung
  • Fitness-Coaching
  • Lebensplanung für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Planung, Integration und Durchführung stressreduzierender Sportmaßnahmen
  • Konfliktmanagement
  • Teamentwicklung im betrieblichen Kontext
  • Business Coaching
  • Sportmedizinische und sportpädagogische Forschung

Unser Qualitätsversprechen

Der Studiengang ist staatlich anerkannt durch die Berliner Senatskanzlei, institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat und systemakkreditiert durch die FIBBA.

Damit wird der Abschluss den höchsten Ansprüchen gerecht und bewegt sich auf demselben Niveau wie die akademischen Grade von staatlichen Hochschulen und Universitäten.

Unsere Kooperationspartner

Zur Sicherung des Praxisbezugs im Studium kooperiert die DHGS mit renommierten Organisationen der Gesundheitsbranche.

Diese Organisationen schreiben regelmäßig Stellenangebote exklusiv für DHGS-Studierende aus (z.B. dual-kooperative Stellenangebote oder Werkstudentenstellen).

Alle wählbaren Schwerpunkte auf einen Blick

Zum Hauptstudiengang
Zum Hauptstudiengang
Jetzt anrufen
Jetzt anmelden *
Beratungstermin
Infos anfordern *
* Um das passende Infomaterial zu erhalten oder dich anzumelden, wähle den Hauptstudiengang Life Coaching B.Sc. aus.