BEWEGUNGSPÄDAGOGE /
TALENTCOACH (FH)

Onlinebasiertes Hochschulzertifikat

  • Ohne NC und staatlich anerkannt
  • flexibler Mix aus Fernstudium und Präsenzlehre
  • Sport-Experten aus der Branche
Eine Bewegungspädagogin bespricht mit den Trainingsablauf mit einigen Kindern.

BEWEGUNGS­PÄDAGOGE/TALENTCOACH (FH)

Onlinebasiertes Hochschulzertifikat

  • Ohne NC und staatlich anerkannt
  • flexibler Mix aus Fernstudium und Präsenzlehre
  • Sport-Experten aus der Branche

Deine Weiterbildung im Überblick

Unseren Heranwachsenden soll der Zugang zum Sport erleichtert und sie sollen zu einem lebenslangen Sporttreiben motiviert werden.
Dazu braucht es auch qualifizierte Pädagogen und Trainer.
In unserem Hochschulzertifikat vermitteln international renommierte Experten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die dazu aktuellsten pädagogischen, sozialen, medizinischen und sportwissenschaftlichen Erkenntnisse in Theorie und Praxis.

Ansprech­partner

Deine Ansprechpartnerin Marina Kühnlein

MARINA KÜHNLEIN
So erreichen Sie mich persönlich:

Deine Ansprechpartnerin Dr. Susanne Richardson

DR. SUSANNE RICHARDSON
So erreichen Sie mich persönlich:

Kurzinformationen zum Zertifikat

Beginn und DauerWird fortlaufend angeboten.
Durchführung und AblaufDie Ausbildung erfolgt nebenberuflich im universitären Blended-Learning-Format. Die TeilnehmerInnen sind an 5 x 2 Studientagen an der DHGS präsent und studieren semi-virtuell auf einer modernen Lern- und Kommunikationsplattform.
StellenwertDie Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren mit der Ausbildung die Inhalte eines vollen Hochschulsemesters im Umfang von 30 Credit Points (ECTS). Die Ausbildung kann auf ein künftiges Studium oder den Erwerb einer Übungsleiter-Lizenz angerechnet werden.
TeilnahmeVoraussetzung für die Teilnahme ist (mindestens) ein mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Ausbildung.
AbschlussDie Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten bei erfolgreichem Abschluss des Kurses das Hochschulzertifikat Bewegungspädagoge (FH) bzw. Bewegungs-/Talentcoach (FH).
Kostent.b.a.
Beginn und Dauer
Wird fortlaufend angeboten.
Durchführung und Ablauf
Die Ausbildung erfolgt nebenberuflich im universitären Blended-Learning-Format. Die TeilnehmerInnen sind an 5 x 2 Studientagen an der DHGS präsent und studieren semi-virtuell auf einer modernen Lern- und Kommunikationsplattform.
Stellenwert
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren mit der Ausbildung die Inhalte eines vollen Hochschulsemesters im Umfang von 30 Credit Points (ECTS). Die Ausbildung kann auf ein künftiges Studium oder den Erwerb einer Übungsleiter-Lizenz angerechnet werden.
Teilnahme
Voraussetzung für die Teilnahme ist (mindestens) ein mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Ausbildung.
Abschluss
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten bei erfolgreichem Abschluss des Kurses das Hochschulzertifikat Bewegungspädagoge (FH) bzw. Bewegungs-/Talentcoach (FH).
Kosten
t.b.a.

Warum an der DHGS studieren?

  • Fernstudium und Präsenzstudium in einem!
    Unser innovatives semi-virtuelles Studienkonzept kombiniert die Freiheiten eines Fernstudiums mit den Kontaktmöglichkeiten eines Präsenzstudiums.

  • Hochflexibel – ideal für Berufstätige!
    Nutzen Sie die Möglichkeit über ein dual-kooperatives bzw. berufsbegleitendes Studium parallel Berufserfahrung zu sammeln und sicheren Sie sich einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt!

  • Staatlich anerkannt und akkreditiert!
    Unsere Abschlüsse entsprechen den höchsten Qualitätsstandards. Damit bewegen wir uns auf dem gleichen hohen Niveau wie staatliche Hochschulen.

  • Starker Praxisfokus für eine gesteigerte Handlungskompetenz!
    Hochaktuelle Lerninhalte werden in einer optimalen Mischung aus Theorie und Praxis multimedial vermittelt.

  • Echte Branchenexpert*innen als Dozierende!
    Hochqualifizierte, aus der Praxis und Wissenschaft stammende Dozierende inklusive praxisnaher Präsenzworkshops in kleinen Lerngruppen.

Junge Menschen unterhalten sich

Inhalte des Zertifikats

Das Zertifikat besteht aus insgesamt 5 Modulen. Drei Module sind als Basismodule angelegt, die von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern belegt werden. Danach stehen zwei Vertiefungsrichtungen zur Auswahl: Talentförderung im Nachwuchsleistungssport und Bewegungsförderung.

Pädagogische Qualität in Sportunterricht und Training

  • Pädagogische Beziehungen des Sporttreibens
  • Umgang mit Kindern
  • bio-psychosoziale Entwicklung von Kindern
Grundlagen der Gesundheit von Kindern

  • Ontogenese
  • gesunder Lebensstil
  • ethisches Verhalten im Sport
  • epsycho-physische Belastbarkeit
  • Motorik
  • Kognition
Grundlagen der Motorik von Kindern

  • Vielseitiges Training
  • koordinatives Erfahren und Erproben von Bewegung, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit
Talent im Nachwuchsleistungssport

  • Förderung, Belastung, Erholung
  • Talente erkennen und entwickeln
  • Grundlagen der Intervention
Methodische Gestaltung des Trainings im Nachwuchsleistungssport

  • Talenterkennung
  • Koordinationstraining
  • Konditionstraining
  • Lerntraining
  • pädagogische und sportliche Anforderungen als Einheit
Bewegungsförderung in der Gruppe

  • Bewegungsförderung
  • Organisation von Kleinen Spielen
  • Regeln in Teams
  • angstfreies Miteinander — maßvolles Gegeneinander
Methodische Gestaltung von Bewegung und Spielen

  • Sammeln von Bewegungserfahrungen
  • Entfalten einer breiten koordinativen Kompetenz

Wo kann ich studieren?

Unser Hauptstandort liegt im Herzen von Berlin mit Blick auf den Berliner Fernsehturm. Es erwarten Sie moderne E-Learning-Technologien, ein großzügiger Campusgarten, eine leckere Kantine und vieles mehr! Weiterhin betreiben wir einen modernen Standort in Ismaning (München) in exzellenter infrastruktureller Lage. Den Campus Ismaning finden Sie unweit vom Franz-Josef-Strauß Flughafen und dem Münchner Ostbahnhof.

Ein besonderes Ambiente erwartet Sie am Campus Unna (Dortmund) in NRW! Die Hochschule teilt sich das Gebäude mit einem Hotelbetrieb und profitiert vom ausgezeichneten Service und der riesigen Campusanlage mitten im Grünen.

  • Standort München Ismaning Außenansicht Hochschulgebäude
  • Standort Unna Außenansicht Hochschulgebäude

Unser Hauptstandort liegt im Herzen von Berlin mit Blick auf den Berliner Fernsehturm. Es erwarten Sie moderne E-Learning-Technologien, ein großzügiger Campusgarten, eine leckere Kantine und vieles mehr! Weiterhin betreiben wir einen modernen Standort in Ismaning (München) in exzellenter infrastruktureller Lage. Den Campus München finden Sie unweit vom Franz-Josef-Strauß Flughafen und dem Münchner Ostbahnhof.
Ein besonderes Ambiente erwartet Sie am Campus Unna (Dormund) in NRW! Die Hochschule teilt sich das Gebäude mit einem Hotelbetrieb und profitiert vom ausgezeichneten Service und der riesigen Campusanlage mitten im Grünen.

Hauptstandort Berlin Außenansicht Hochschulgebäude

Campus Berlin
Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin

Standort München Ismaning Außenansicht Hochschulgebäude

Campus Ismaning (München)
Steinheilstraße 4, 85737 Ismaning

Standort Unna Außenansicht Hochschulgebäude

Campus Unna (Dortmund)
Heinrich-Werner-Platz 1, 59427 Unna

Staatlich anerkannt und akkreditiert

Der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport wurde aufgrund ihres hohen Qualitätsniveaus des Studiums vom Wissenschaftsrat die institutionelle Akkreditierung verliehen. Damit hat die Hochschule bewiesen, dass sie Leistungen in Forschung und Lehre erbringen kann, die den anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben entsprechen.

Höchstes Niveau

Ebenso erhielt die Hochschule die Systemakkreditierung der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation). Damit wurde das Qualitätsmanagementsystem der DHGS mit dem offiziellen Gütesiegel des deutschen Akkreditierungsrats ausgezeichnet.

Die Hochschullehre und die Qualität der Studienabschlüsse sind auf höchstem Niveau und auf dem gleichen Niveau einer staatlichen Hochschule. Ebenso sind die Psychologie-Studiengänge der DHGS als grundständige Psychologie-Studiengänge vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) anerkannt.

Unsere Kooperationspartner

Die Hochschule für Gesundheit und Sport pflegt eine Reihe von Kooperationen mit namenhaften Unternehmen, Institutionen und Vereinen im Gesundheitsbereich. Du profitierst dabei von Praktika, Stellenausschreibungen, praxisnahen Lerninhalten / Fallstudien / Exkursionen und Top-Dozenten aus der Branche. Gerne werden mit Kooperationspartnern bzw. in den Unternehmen interessante Themen für Studienarbeiten oder sogar Abschlussarbeiten konzipiert.

Zwei Frauen sind fröhlich

Weitere Informationen